5 Sportwetten Tipps und Strategien, die funktionieren!

Wie kommt man von einem Amateur, der Geld verliert, zu einem Profi, der gewinnt?

Und wo fängt man am besten an?

Um diese Fragen zu beantworten und Ihnen auf dem Weg zum Erfolg zu helfen, haben wir 5 Sportwetten-Tipps zusammengestellt, die Sie bei Ihrer nächsten Wette verwenden können.

1. Es geht nur um die Chancen.

Wenn Sie das große Spiel unten an Ihrem lokalen Pub überwachen, hören Sie häufig Leute beiläufig bitten:

“Auf wen setzen Sie?

Was sie wirklich fragen ist, wer die andere Person denkt, wird gewinnen.

Stellen Sie einem Profi-Sportler die gleiche Frage und er könnte unterschiedliche Antworten darauf haben, wer seiner Meinung nach gewinnen wird und auf wen er sein Geld gesetzt hat.

Dieses ist eine wichtige Unterscheidung, weil gewinnende Börsenspekulanten wirklich Geld auf Resultate setzen, die sie denken, sind wahrscheinlicher zu geschehen, als die Vorteile andeuten.

Das bedeutet oft Wetten für eine Einzelperson oder ein Team, von denen sie denken, dass sie verlieren werden, weil dies mit den richtigen Quoten immer noch langfristige Gewinne generiert.

Gelegenheits-Sportler machen Wetten, die darauf basieren, wer ihrer Meinung nach gewinnen wird, aber die Profis konzentrieren sich immer auf die Quoten und suchen nach den richtigen Angeboten.

Professionelle Sportler verdienen mit der Zeit Geld, indem sie nach Ergebnissen Ausschau halten, die von den Buchmachern unterbewertet werden. Manchmal bedeutet das Wetten auf den Underdog und manchmal bedeutet das Wetten auf den Favoriten, aber nur dann, wenn die Sportwetten-Quoten stimmen.

2. Wette mit deinem Kopf, nicht mit deinem Herzen.

Eine große Anzahl von Menschen wetten aus emotionalen Gründen und nicht auf der Grundlage einer objektiven Bewertung des wahrscheinlichen Ergebnisses. Diese Leute könnten für ihr Land, ihre Heimatstadt oder ihre Lieblingssportler wetten.

Die Buchmacher müssen darauf reagieren und ihre Quoten entsprechend anpassen. Das bedeutet, dass die Gewinnchancen auf den Favoriten mehr von der Popularität bestimmt werden, als das, was der Buchmacher für seine wirkliche Gewinnchance hält.

Das ist eine gute Nachricht für Profisportler, die auf der Suche nach Angeboten sind, die nur auf dem wahrscheinlichsten Ergebnis basieren.

Vergessen Sie also Ihr Lieblingsteam und seien Sie vorsichtig mit Wetten auf ein Ergebnis, bei dem Sie bereits eine emotionale Investition getätigt haben.

3. Investieren Sie in das, was Sie wissen

Einer der erfolgreichsten Börseninvestoren ist Warren Buffet. Sein wichtigster Rat ist, niemals in ein Geschäft zu investieren, das Sie nicht verstehen.

Gleiches gilt für die Sportwettenberatung.

Sie suchen nach Ergebnissen, die wahrscheinlicher sind als die impliziten Quoten, also müssen Sie einen besseren Einblick in Ihre gewählten Spiele haben als die Buchmacher und der Rest des Marktes.

Das meiste Geld wird auf hochkarätige Spiele gesetzt, besonders wenn sie im Fernsehen übertragen werden, aber die Profisportler halten sich an mehr Nischenwetten.

Sie neigen dazu, sich auf ein paar Sportarten zu konzentrieren, damit sie ein tiefes Wissen entwickeln können, um den Markt zu schlagen.

Sie setzen nicht immer auf die hochkarätigen Sportarten, die ihre eigene Branche von Experten und eingefleischten Fans haben. Sie setzen nicht einmal immer auf die hochkarätigen Matches innerhalb ihrer gewählten Sportart.

Erwägen Sie, sich auf weniger offensichtliche Sportarten zu konzentrieren, bei denen es noch viele Wettmöglichkeiten gibt, aber auch mehr Potenzial, Ihre einzigartige Expertise zu entwickeln. Schauen Sie sich die unteren Ligen und andere, weniger bekannte Teile des Sports an.

Es gibt jedoch einen wichtigen Vorbehalt, Ihr Wissen über das Spiel zu nutzen….

4. Betrachten Sie das Gesamtbild

Wenn Menschen ernsthaft über Sportwetten, beginnen sie in der Regel Forschung detaillierte Statistiken über die Teams und Einzelpersonen, die sie beabsichtigen, Geld zu platzieren.

Dieser Ansatz wird oft seriösen Sportlern empfohlen, von denen viele anfangen, aus der riesigen Datenmenge, die ihnen online zur Verfügung steht, komplexe Tabellen zu erstellen.

Es klingt logisch, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen der Ernsthaftigkeit von Sportwetten und dem tatsächlichen Gewinn bei Sportwetten.

Im Jahr 2013 fand eine Studie des Journal of the Association for Psychological Science (APS) heraus, dass die Besessenheit über Statistiken Ihre Gewinnchancen tatsächlich beeinträchtigen kann!

(Die Studie von APS erhalten Sie hier kostenlos im PDF-Format (im Wert von $35).

Das Problem ist, dass die Menschen oft zu viel Wert auf relativ kleine Faktoren legen, die sie in den Daten finden.

Ein gutes Beispiel dafür ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sieg und Niederlage weitergehen. Wenn es einige ähnliche Ergebnisse in einer Reihe gibt, dann sind unsere Gehirne fest verdrahtet, um dieses Muster zu sehen und davon auszugehen, dass es weitergeht, aber es könnte größere und wichtigere Faktoren geben, die diese Schlussfolgerung nicht unterstützen.

Der richtige Ansatz besteht nicht darin, die Daten zu ignorieren, sondern unsere eigenen Vorurteile und die Grenzen einer Analyse zu verstehen.

Versuchen Sie immer, das große Ganze zu sehen und lassen Sie Ihre Entscheidungen nicht durch kleinere und oft irrelevante Faktoren verzerren.

5. Akzeptieren Sie Ihre Verluste

Schließlich, egal wie geschickt Sie sich in Sportwetten, akzeptieren, dass es viele Spiele, die Sie verlieren.